„Alexandra Batisweiler besitzt die Gabe, Menschen in ihrem Kern zu verstehen und anzunehmen. Vor allem, weil sie ihnen mit viel Respekt und Wertschätzung begegnet.

Für ihre Arbeit als Coach ist das ihr ganz natürliches Erfolgskonzept: Denn nur in einer wirklich vertrauensvollen Atmosphäre können Entwicklungsprozesse ausgelöst werden, die langfristig Bestand haben.

Was nicht heißt, dass ein permanenter Schmusekurs ihr Mittel der Wahl ist. Mitunter provoziert sie ihr Gegenüber auch. Zum Beispiel, wenn es darum geht, mentale Handbremsen zu lösen, die schon lange angezogen sind und neues Denken nur ausbremsen würden.“




Julia Rehder, Journalistin